• Was verbirgt sich hinter SaPh ?

      Die Schulanfangsphase ist eine pädagogische Einheit; ein Aufrücken von der ersten in die zweite Jahrgangsstufe entfällt. Schülerinnen und Schüler, die die Lern- und Entwicklungsziele der Schulanfangsphase erreicht haben, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten vorzeitig in die Jahrgangsstufe 3 aufrücken. Schülerinnen und Schüler, die am Ende der Schulanfangsphase die Lern- und Entwicklungsziele noch nicht erreicht haben, können auf Beschluss der Klassenkonferenz (§ 59 Abs. 4) oder auf Antrag der Erziehungsberechtigten (§ 59 Abs. 5) ein zusätzliches Schuljahr in der Schulanfangsphase verbleiben, ohne dass dieses Schuljahr auf die Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht angerechnet wird.

       

      Was bedeudet OGB ?

      Hinter dem Begriff OGB verbergen sich die Worte:

      Offener Ganztagbetrieb

      1. Modul: 6.00 - 7.30 Uhr
      2. Modul: 7.30 - 13.30 Uhr
      3. Modul: 13.30 - 16.00 Uhr
      4. Modul: 16.00 - 18.00 Uhr

      Hierzu ist ein Vertragsabschluss mit der Hortkostenstelle notwendig, da diese über die Hortplätze verfügt. Wobei Modul 2 kostenfrei ist. Die Ferienbetreuung inkl. Mittagessen ist in den Verträgen (Modul 1/3und 4) enthalten.

       

      Orientierungshilfen

       

      Liebe Eltern der Grundschule im Hasengrund, 

      die nachfolgenden Informationen sind aus häufig gestellten Fragen und auch auftretenden Problemen gewonnen. Sie sollen ihnen eine Orientierungshilfe bieten, deren Beachtung uns allen die vertrauensvolle Zusammenarbeit erleichtert.

      Entschuldigungspflicht

      Pünktliche und regelmäßige Teilnahme am Unterricht ist für den Lernerfolg Ihres Kindes sehr wichtig. Bei Krankheit erfolgt die Entschuldigung sofort und persönlich (telefonisch bis 7.45 Uhr). Spätestens nach drei Krankheitstagen ist ihr Kind schriftlich zu entschuldigen. Bei länger andauernden Krankheiten legen Sie das ärztliche Attest bitte nach der Gesundung vor.

      Befreiung vom Sportunterricht

      Ein Kind kann bis zu 6 Monaten vom Sportunterricht befreit werden, wenn ein ärztliches Attest vorliegt. Bei längeren Fehlzeiten kann von der Schulleitung ein amtsärztliches Attest gefordert werden.

      Beurlaubung vom Unterricht

      Nur in dringenden, begründeten Ausnahmefällen kann ihr Kind bis zu drei Tage (nach Rücksprache mit der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer!) beurlaubt werden. Beurlaubungen vor oder nach den Ferien sind in der Regel nicht gestattet und bedürfen der Zustimmung des Schulleiters.

      Arztbesuche sollten in der Regel außerhalb der Unterrichtszeiten liegen.

      Schülerdatenblätter

      Mitteilung gesundheitlicher Einschränkungen

      Bitte informieren Sie uns über chronische Krankheiten, Behinderungen oder Allergien ihres Kindes. Nur so können wir Rücksicht nehmen und gegebenenfalls rasch reagieren (Verhaltensmaßnahmen im Ernstfall beschreiben!).

      Telefonnummer

      Wir benötigen unbedingt ihre privaten Telefonnummern, ggf. auch die Telefonnummern der Arbeitsstellen und ggf. die der Großeltern.

      Schulbücher

      Einige Schulbücher sind Eigentum der Schule und sollten wenigstens vier Jahre benutzbar sein. Bitte binden Sie diese Bücher ein. Die Bücher werden ihrem Kind durch die Klassenleiterin / den Klassenleiter übergeben und auch wieder eingesammelt.

      Schulranzen

      Während der ersten Schulwochen sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind den Schulranzen für den nächsten Tag packen. Es sollten nur die Dinge eingepackt werden, welche ihr Kind am nächsten Tag auch tatsächlich benötigt, damit der Schulranzen nicht unnötig schwer ist. Gewöhnen Sie ihrem Kind im Laufe der ersten Monate in der Schule an, die Schultasche abends zu packen. Dabei hilft immer der Blick auf den Stundenplan und ins Hausaufgabenheft.

      Stundenplan/Stundenzeiten

      Jedes Kind bekommt von der Klassenlehrerin / vom Klassenlehrer seinen individuellen Stundenplan. In einigen Stundenplänen finden Sie den Begriff VU (vorfachlicher Unterricht), dahinter verbergen sich alle ihnen bekannten Fächer (Deutsch, Mathe, Sachkunde usw.).

      Die für unsere Schule allgemein geltenden Stundenzeiten können Sie ebenfalls auf unserer Homepage finden.

      Pünktlichkeit/Schulweg

      Schicken Sie Ihr Kind rechtzeitig in die Schule. Es sollte frühestens 20, spätestens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn auf dem Schulhof sein. In der ersten Zeit werden Sie ihr Kind auf dem Schulweg begleiten. Wählen Sie nicht den schnellsten, sondern den sichersten Weg. Nach einigen Wochen beginnt die Zeit des „Loslassens“. Wenn Sie ihr Kind alleine zur Schule schicken, gehen Sie zunächst im Sicherheitsabstand hinterher. Falls nötig, besprechen Sie mit ihrem Kind gegebenenfalls dessen „falsche“ Verhaltensweisen. Wichtig ist vor allem das Lob für verkehrsgerechtes Verhalten.

      Sicherheit geht auf jeden Fall vor, auch wenn ihr Kind einmal zu spät kommt.

      Sollte ihr Kind auf dem Schulweg belästigt werden,  bitten wir um sofortige Rücksprache. Nur dann können wir gezielt handeln.

      Den Weg vom Schultor zum Klassenraum findet ihr Kind nach kurzer Zeit (4Wochen) selber!

      Sportunterricht

      Aus hygienischen Gründen sollte ihr Kind die Sportbekleidung vor und nach dem Sportunterricht nicht unter der Straßenkleidung tragen. Jeglicher Schmuck ist wegen der Verletzungsgefahr im Sportunterricht grundsätzlich abzulegen. Die Turnschuhe dürfen nur in der Halle verwendet werden. Mit verschmutzen Turnschuhen kann das Kind nicht am Sportunterricht teilnehmen!

      Bitte üben Sie mit Ihrem Kind das An- und Ausziehen und Schnürsenkel binden, damit genug Zeit für den Sport selbst bleibt.

      Erholung

      Die ersten Schulwochen werden für ihr Kind unter Umständen ungewohnt anstrengend sein. Es braucht deswegen ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung und genügend Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Geben Sie ihrem Kind ausreichend Pausenbrot und Trinken mit in die Schule. Eine gemeinsame Frühstückspause findet nach der ersten Stunde statt.

      Mittagessen

      Bei Bedarf bieten wir in unserem Essenraum Mittagessen an. Die Essenzeiten sind in den Klassen unterschiedlich geregelt. Bei Bedarf finden Sie diese Zeiten auf dem schulinternen Essenplan.

      Wichtig sind diese Zeiten nur für chronisch kranke Kinder.

      Achten Sie bitte auch zuhause auf den Gebrauch von Messer und Gabel.

      Kennzeichnen Sie das Eigentum Ihres Kindes

      Fundstücke werden im Sekretariat und beim Hausmeister ausgelegt. Kleidung wird im Hortbereich gesammelt. Wir bitten Sie spätestens drei Wochen vor Beginn der Sommerferien die Fundsachen durchzusehen. Zum Ende des Schuljahres werden wir alle Kleidungsstücke dem Roten Kreuz bzw. der Kleidersammlung  übergeben. Außer den Schulutensilien und der Pausenverpflegung darf ihr Kind nur auf ausdrücklichen Wunsch einer Lehrkraft Spielsachen oder anderes Eigentum in die Schule mitbringen, da wir für diese Sachen keine Verantwortung übernehmen.

      Schulhof

      Aus Sicherheitsgründen ist es Ihnen nicht gestattet den Schulhof mit Ihrem Privatwagen zu befahren.

      Klassenlehrer / in

      Den Namen der neuen Klassenleiterin / des neuen Klassenlehrers erfahren Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt, in der Regel schon vor den Sommerferien.

      Schulische Termine

      Diese Termine werden Ihnen durch die Klassenlehrerin / durch den Klassenlehrer mitgeteilt. Sofern die Schulleitung Termine anberaumt, wird Ihnen ein Elternbrief mit Ausgabedatum über die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer zugeführt.

      Termine können Sie auch der Homepage entnehmen.

      Fragen/Unklarheiten

      Wenden Sie sich bitte immer zuerst an die entsprechende Lehrkraft oder an die entsprechende Erzieherin und versuchen Sie dort den Sachverhalt zu klären.

      Vorzeitiges Unterrichtsende/Hitzefrei etc.

      Wir bemühen uns den Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten. Sollte es doch einmal dazu kommen und wir konnten Sie nicht am Vortag durch das Hausaufgabenheft oder einen Brief informieren, betreuen wir Ihre Kinder bis 13.30 Uhr. Bei planbaren Ausfällen, z.B. auch bei einer Hitzeperiode (auch hier erfolgt die Info per Brief oder Hausaufgabenheft) dürfen Ihre Kinder, soweit uns Ihr Einverständnis vorliegt, noch vor 13.30 Uhr nach Hause gehen (wichtig für Kinder der Klassen 1-4).

      Elektronische Geräte

      Diese Geräte sollten mit dem Betreten des Schulgeländes ausgeschaltet werden bzw. erst gar nicht mit zur Schule genommen werden. Telefone, die im Unterricht klingeln, werden durch den Lehrer / die Lehrerin eingezogen und können ggf. nach der 6. Stunde im Sekretariat abgeholt werden.

      Für alle elektronischen Geräte übernehmen wir keine Verantwortung.

      Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

    • Kontakt

      • Grundschule im Hasengrund
      • Sekretariat@hasengrund.schule.berlin.de
      • 030-47402940
      • Charlottenstr. 19 13156 Berlin
      • Schul- und Rechtsträger: Land Berlin, vertreten durch: Bezirksamt Pankow Bezirksstadtrat der Abt. Jugend,Schule & Sport Berliner Allee 252-260 Tel: 030 9672330 Fax: 030 9672821
      • Fipp e.V. Räumlichkeiten befinden sich in der Schule Ansprechpartner: Herr Zergiebel Telefon: 030 47402944 E-Mail: sc-hasengrund@fippev.de Website: www.fippev.de
      • Hortleitung@hasengrund.schule.berlin.de
      • Schulleitung@hasengrund.schule.berlin.de
  • Fotogallery

    • 2017 Tag der offenen Tür
    • 2015 Sponsorenlauf
    • 2015 Osterbasteln
    • 2013 Staffellauf
    • 2014 Mini WM
    • 2014 Laternenfest
    • 2014 Kunstunterricht
    • 2015 Kindertag
    • 2015 Hasenolympiade
    • 2015 Frühjahrsputz
    • 2013 Fasching
    • 2012 Kunstunterricht
    • 2007 Zirkusprojekt
    • 2013 Turnhalleneinweihung
    • 2011 Turnhallenbau
    • 2013 Weihnachtsbasteln
    • 2011 Tag der offenen Tür
    • 2011 Trödelmarkt
    • 2014 Sponsorenlauf und Kiezfest
    • 2013 10. Sponsorenlauf
    • 2014 Sportfest
    • 2013 Sportfest
    • 2011 Richtfest der neuen Turnhalle
    • 2013 Osterbasteln
    • 2014 Neujahrsturngala
    • 2012 Kräutergarten
    • 2013 Halloween
    • 2013 Hoffest
    • 2017 Kunstunterricht
    • 2013 Frühjahrsputz
    • 2014 Fasching
    • 2009 Cool School Symphony
    • 2016 Sommerfest
    • 2012 Drachefest